Meisterschaften fallen aus


Aufgrund der Beschränkungen durch die Gefahrenabwehrverordnungen der Bundesländer zur Bekämpfung der Folgen der Covid-19-Pandemie fallen die Deutsche Meisterschaft Cheerleading aus. Das Jugendländerturnier (Länderpokal der Jugendauswahlmannschaften der Landesverbände) wird für das Jahr 2020 ausgesetzt.

Bei der DM Cheerleading wäre u. U. noch eine Ausrichtung im Dezember denkbar gewesen, allerdings hätte dies bedeutet, dass die Wettkampfperiode 2021 hätte verschoben werden müssen. Mit Rücksicht auf die Landesverbände, die die Termine der Landesmeisterschaften 2021 bereits langfristig terminiert haben, wurde auf Empfehlung der Bundessportkommission davon Abstand genommen.

Die beiden Termine für das A- und B-Jugendländerturnier im Oktober werden nunmehr von den Vereinen der GFL Juniors und den Landesverbänden zur Durchführung des Ligaspielbetriebs auf Bundes- und Landesebene benötigt. Hier votierten die Landesverbände dafür, dem Ligaspielbetrieb Priorität einzuräumen.

Die DM Cheerleading 2021 soll am 15./ 16. Mai 2021 in Koblenz stattfinden. Der Termin für das Jugendländerturnier 2021 wird in der noch zu erstellenden Rahmenterminplanung 2021 bekanntgegeben.

Quelle: AFVD

Kommentare sind geschlossen.