Erfolgreiche Landesmeisterschaft NRW 2017

Am vergangenden Wochenende fand die 26. Cheerleading-Landesmeisterschaft in Gelsenkirchen statt, an der in diesem Jahr über 1100 Aktive teilnahmen. Wir gingen mit 13 Teams in 9 Kategorien an den Start.

Als erstes mussten unsere Jüngsten, die SDC Minis auf die Matte. Obwohl sie einen Tag vorher das komplette Programm aufgrund einer Verletzung nochmal umstellen mussten , erreichten sie einen fantastischen 5. Platz.

In der Kategorie U17 Allgirl Groupstunt startete dann SDC Impressive. Shirin, Kathi, Kristina, Jill und Leah zeigten ein schwieriges Programm und konnten sich damit den NRW-Landesmeistertitel sichern. Die Freude darüber war riesengroß.

In der Königskategorie Individual beeindruckte Lena mit atemberaubendem Tumbling und begeisterte Publikum und Jury gleichermaßen. Dies wurde mit dem 2. Platz belohnt.

Nach dem Mattenwechsel wurde es Zeit für die Dancer. Im Presentation- Cup (P-Cup) zeigten Angelina und Vanessa eine tolle Choreographie. Sie mussten sich gegen alle Altersklasse beweisen und erreichten einen tollen 4. Platz.

Direkt danach präsentierten sich unsere kleinsten Dancer Nike und Lina der Jury, gefolgt von Mia und Jocelyn. Nach nur 6-wöchiger Vorbereitungszeit landeten beide Teams mit Platz 2 und 3 auf dem Treppchen.

Bei den Seniors kämpften gleich 4 Teams in 2 Kategorien um die besten Plätze. Adina und Alina erreichten trotz nicht abspielbarer Musik einen hervorragenden 3. Platz im Senior Double Dance.

Melissa und Charlyn, Natalie und Caro, Linda und Marina konkurrierten in der neuen Kategorie Senior Double Dance Freestyle. Natalie und Caro belegten den 5. Platz, Melissa und Charlyn einen guten 4. Die Cheergemeinschaft von SDC (Linda) und TUW Recklinghausen (Marina) haben es mit einem technisch einwandfreien, spritzigen Programm geschafft, dass der Spaß, den die beiden alten Hasen hatten, auf Publikum und Jury übergesprungen ist. Mit Ü25 hat es zu einem hervorragenden 2. Platz gereicht.

Mit einem völlig neuen Stil wollte die SDC Bandits Dance Crew die Jury überzeugen, leider schlichen sich kleine Fehler ein so dass am Ende der 4. Platz heraussprang.

 

Nach den Dancern erfolgte die erste Siegerehrung und ein erneuter Mattenumbau.

Jetzt waren die SDC Silver Maniacs in der Kategorie U17 Allgirl Cheer an der Reihe. Es ist den 14 Mädchen gelungen, ein fehlerfreies Programm mit hohem Schwierigkeitslevel zu zeigen. Obwohl sie mit ihrer Darbietung zufrieden waren, hatten sie nicht damit gerechnet, dass die Jury dies mit dem 2. Platz belohnen würde.

 

Mittlerweile war es schon später Abend und der Ablauf 2 Stunden in Verzug, da mussten die SDC Bandits im Senior Coed Cheer als drittletztes Team vor die Jury. Ob es an der späten Stunde und der damit verbundenen schwindenden Konzentration oder an der großen Nervosität lag, mag jetzt keiner mehr beurteilen. Einige der neuen Stunts standen leider nicht und somit reichten die Punkte nur zu Platz 4.

Jetzt heisst es noch 2 Wochen warten und Daumen drücken, ob die Vize-Landesmeister (Linda und Marina, SDC Silver Maniacs, Nike und Lina) sich über die Punkte noch für die Deutsche Meisterschaft qualifzieren, um den Junior Grouptstunt SDC Impressive am 13./14. Mai nach Dresden zu begleiten.

 

Alles in allem war es ein sehr erfolgreicher Wettkampf für unsere Cheerleader. Sie freuen sich auf die kommende Saison, wo sie u. a. bei Benefiz4Kidz zu sehen sind. Außerdem unterstützen sie die Recklinghausen Chargers bei ihren Heimspielen.

DSC_0025 DSC_0377 DSC_0670 DSC_0934DSC_0019

Kommentare sind geschlossen.